Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bremen: Bode lässt Skripnik-Zukunft offen

Fußball Bremen: Bode lässt Skripnik-Zukunft offen

Nach der Entlassung von Sportchef Thomas Eichin hat Werder Bremens Aufsichtsratschef Marco Bode die Zukunft von Trainer Viktor Skripnik offen gelassen. "Ich kann diese Frage nicht beantworten", sagte Bode bei einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Bremen. Eichins Nachfolger Frank Baumann werde dies nach seinem Amtsantritt in der kommenden Woche tun.

"Die Entscheidung liegt bei ihm und seinen Geschäftsführer-Kollegen", sagte Bode. Baumann sei bei der Frage die "zentrale Figur". Im Umfeld des Klubs wird nach derzeitigem Stand mit einer Weiterbeschäftigung des Ukrainers, der an der Weser noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, gerechnet.

Werder hatte sich am Donnerstagvormittag nach unüberbrückbaren Differenzen in der strategischen Ausrichtung von Eichin getrennt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr