Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Fußball Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Torwart Raphael Wolf vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Beim Drittliga-Spiel von Werders U23 gegen den 1. FC Magdeburg (1:1) am Freitagabend musste der Keeper zur Pause aufgrund eines Muskelfaserrisses im rechten Hüftbeuger verletzt ausgewechselt werden.

Voriger Artikel
Ex-CONMEBOL-Granden Leoz und Deluca im Visier Schweizer Fahnder
Nächster Artikel
Auch Barca-Saisonstart ohne Neymar

Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Quelle: firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Bremen. "Das ist sehr bitter für Rapha, der nach seiner Hüftoperation erst vor wenigen Wochen wieder gesund geworden war. Jetzt wird er wieder mindestens drei bis vier Wochen ausfallen. Ich wünsche ihm, dass er schnellstmöglich wieder fit wird", sagte Werder-Cheftrainer Viktor Skripnik. Nummer eins im Tor der Werder-Profis ist Felix Wiedwald.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. November 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Die 10. Auflage des Airportruns im vergangenen Frühjahr ist die letzte gewesen – zumindest vorerst. Der Lauf, der mit seinen rund 2000 Teilnehmern zu den größten der Region gehörte, wird 2018 nicht stattfinden. „Wir wollen 2019 einen Neubeginn starten“, ergänzte er.

mehr