Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Fußball Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Torwart Raphael Wolf vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Beim Drittliga-Spiel von Werders U23 gegen den 1. FC Magdeburg (1:1) am Freitagabend musste der Keeper zur Pause aufgrund eines Muskelfaserrisses im rechten Hüftbeuger verletzt ausgewechselt werden.

Voriger Artikel
Ex-CONMEBOL-Granden Leoz und Deluca im Visier Schweizer Fahnder
Nächster Artikel
Auch Barca-Saisonstart ohne Neymar

Bremen: Muskelfaserriss bei Torwart Wolf

Quelle: firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Bremen. "Das ist sehr bitter für Rapha, der nach seiner Hüftoperation erst vor wenigen Wochen wieder gesund geworden war. Jetzt wird er wieder mindestens drei bis vier Wochen ausfallen. Ich wünsche ihm, dass er schnellstmöglich wieder fit wird", sagte Werder-Cheftrainer Viktor Skripnik. Nummer eins im Tor der Werder-Profis ist Felix Wiedwald.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr