Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Fußball Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird im Trainingslager in Belek den ungarischen Nationalspieler Laszlo Kleinheisler testen. Der 21-Jährige von Videoton FC wird nach Klub-Angaben ab Dienstag "einige Tage mit der Bundesliga-Mannschaft trainieren".

Voriger Artikel
Fußball: Gewitter stoppt Hoffenheim-Test
Nächster Artikel
Eklat im Trainingslager: Mainzer Test von Massen-Rangelei überschattet

Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Quelle: Laszlo Szirtesi / PIXATHLON/SID-IMAGES

Bremen. Kleinheisler hatte bei seinem Länderspiel-Debüt unter dem deutschen Trainer Bernd Storck am 12. November 2015 gleich das Siegtor zum 1:0 der Ungarn in der EM-Qualifikation in Norwegen erzielt. "Wir wollen die Trainingseinheiten hier im Trainingslager nutzen, um in kurzer Zeit einen Eindruck vom Spieler zu bekommen", sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr