Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Fußball Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird im Trainingslager in Belek den ungarischen Nationalspieler Laszlo Kleinheisler testen. Der 21-Jährige von Videoton FC wird nach Klub-Angaben ab Dienstag "einige Tage mit der Bundesliga-Mannschaft trainieren".

Voriger Artikel
Fußball: Gewitter stoppt Hoffenheim-Test
Nächster Artikel
Eklat im Trainingslager: Mainzer Test von Massen-Rangelei überschattet

Bremen testet Ungarns Nationalspieler Kleinheisler

Quelle: Laszlo Szirtesi / PIXATHLON/SID-IMAGES

Bremen. Kleinheisler hatte bei seinem Länderspiel-Debüt unter dem deutschen Trainer Bernd Storck am 12. November 2015 gleich das Siegtor zum 1:0 der Ungarn in der EM-Qualifikation in Norwegen erzielt. "Wir wollen die Trainingseinheiten hier im Trainingslager nutzen, um in kurzer Zeit einen Eindruck vom Spieler zu bekommen", sagte Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr