Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Bruchhagen warnt vor Euphorie um RB Leipzig: "Werden es ganz, ganz schwer haben"

Fußball Bruchhagen warnt vor Euphorie um RB Leipzig: "Werden es ganz, ganz schwer haben"

Heribert Bruchhagen, langjähriger Vorstandvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, hat im Umfeld des finanzkräftigen Aufsteigers RB Leipzig vor zu viel Euphorie gewarnt.

Voriger Artikel
"Aggressivere Körpersprache": Ibisevic neuer Hertha-Kapitän
Nächster Artikel
Karlsruhe leiht Stürmer Manzon nach Norwegen aus

Bruchhagen warnt vor Euphorie um RB Leipzig: "Werden es ganz, ganz schwer haben"

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID

Leipzig. "So einfach wird es als Aufsteiger nicht werden, sich in der Bundesliga zu etablieren. Sie werden es ganz, ganz schwer haben", sagte Bruchhagen beim Bundesliga Kick-off des Fernsehsenders Sky in Leipzig.

Der Sprung von der 2. Bundesliga ins Oberhaus sei trotz aller finanzieller Möglichkeiten keinesfalls zu unterschätzen, betonte der 67-Jährige, der ab dem Saisonstart als Experte für Sky arbeiten wird. "Ich kann nur davor warnen, zu hohe Erwartungen zu haben", sagte Bruchhagen. Besonders wunderte sich der ehemalige Funktionär darüber, dass in den Saisonprognosen verschiedenster Medien und Experten allgemein nicht davon ausgegangen wird, dass RB etwas mit dem Abstiegskampf zu tun haben könnte.

Den Aufstieg der Sachsen bewerte Bruchhagen derweil positiv. "Ich freue mich für den Osten, ich freue mich für Leipzig", sagte er. Die Leipziger um Trainer Ralph Hasenhüttl selbst gehen indes sehr defensiv in die Spielzeit und wollen in der Premierensaison in der Bundesliga zunächst vorrangig den Klassenerhalt sichern. Aufgrund ihrer enormen wirtschaftlichen Möglichkeiten trauen viele dem Klub jedoch mehr zu.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr