Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Buffon denkt an Trainerjob nach Karriereende

Fußball Buffon denkt an Trainerjob nach Karriereende

Der italienische Fußball-Nationaltorhüter Gianluigi Buffon kann sich nach einem Karriereende in zwei Jahren einen Job als Trainer vorstellen. "Ich will auf diesem Niveau bis 40 spielen und dann Schluss machen", sagte der 38-Jährige im Interview mit dem französischen Magazin So Foot.

Rom. Danach denke er an eine Karriere als Trainer. "Ich habe die Ambition, weit zu kommen. Ich beobachte Länder wie die USA und China, die ein großes Potenzial haben und die in einem Dutzend Jahre viel gewinnen könnten", sagte Buffon.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr