Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Bulgarische Liga: Ausschluss von Litex Lowetsch bestätigt

Fußball Bulgarische Liga: Ausschluss von Litex Lowetsch bestätigt

Der bulgarische Fußball-Verband BFU hat den Ausschluss des viermaligen Landesmeisters Litex Lowetsch bestätigt. Der Klub war bereits vor rund einem Monat wegen einer Protestaktion von Spielern und Funktionären im Spitzenspiel bei Lewski Sofia entsprechend bestraft worden.

Voriger Artikel
Nationalelf holt sich in Augsburg und Gelsenkirchen Feinschliff für EM
Nächster Artikel
Wolfsburgs Ascues fällt wochenlang aus

Bulgarische Liga: Ausschluss von Litex Lowetsch bestätigt

Quelle: DIMITAR DILKOFF / SID

Sofia. "Wir wollten alle, dass Litex in der Liga bleibt. Wir haben eine Hintertür gesucht, um das möglich zu machen", sagte BFU-Präsident Borislaw Michailow nach einer Verbandssitzung am Mittwoch: "Aber wir können nicht unsere eigenen Regeln brechen."

Auf Geheiß von Manager Stojtscho Stojlow und Vereinspräsident Georgi Popow hatten alle Litex-Spieler im Dezember beim Stand von 1:0 das Feld in Sofia verlassen, als Schiedsrichter Georgi Jordanow eine zweite Rote Karte gegen die Mannschaft verhängte und Lewski einen Elfmeter zusprach.

Der Verband fällte nun seine finale Entscheidung, Litex behält sich rechtliche Schritte vor.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr