Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bundesliga-Comeback von Kruse und Bargfrede rückt näher

Fußball Bundesliga-Comeback von Kruse und Bargfrede rückt näher

Die Bundesliga-Rückkehr der lange verletzten Max Kruse und Philipp Bargfrede zeichnet sich beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen immer mehr ab. "Wir müssen sehen, wie sie die Belastung vertragen, sind aber sehr optimistisch", sagte Trainer Alexander Nouri am Dienstag.

Voriger Artikel
WM-Gastgeber Katar erlaubt unabhängige Inspektionen
Nächster Artikel
Wolfsburg: Draxler fällt gegen Schalke wohl aus

Bundesliga-Comeback von Kruse und Bargfrede rückt näher

Quelle: FIRO/SID

Bremen. Kruse, der wegen eines Außenbandrisses im linken Knie seit August ausgefallen war, hatte bereits beim 5:1-Testspielsieg gegen den Drittligisten VfL Osnabrück am vergangenen Freitag zwei Treffer erzielt. Auch Bargfrede feierte dabei neuneinhalb Monate nach seinem Meniskusriss ein gutes Comeback. Am Dienstag musste Kruse wegen Magenproblemen allerdings mit dem Training aussetzen.

Mitwirken konnte dagegen Stürmerstar Claudio Pizarro, den zuletzt immer wieder muskuläre Probleme ausbremsten. "Wir gehen davon aus, dass er voll belastbar ist", sagte Nouri, der im Duell mit Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) wohl auf Innenverteidiger Lamine Sané (Knieprobleme) verzichten muss.

Noch nicht klar ist, wann Torhüter Jaroslav Drobny (Brüche im Handgelenk) fit wird, der auch am Dienstag fehlte. "Er hat noch kein Teamtraining absolviert", sagte Nouri: "Wir müssen abwarten, wann es soweit sein wird. Vielleicht am Mittwoch oder Donnerstag."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr