Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
CAF: Gabun bleibt trotz Unruhen Afrika-Cup-Ausrichter

Fußball CAF: Gabun bleibt trotz Unruhen Afrika-Cup-Ausrichter

Der kommende Afrika-Cup (14. Januar bis 5. Februar 2017) wird trotz der jüngsten gewaltsamen Unruhen wie geplant in Gabun stattfinden. Das bestätigte der afrikanische Fußball-Verband CAF am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP.

Voriger Artikel
3. Liga: Nullnummer im Ostduell zwischen Zwickau und Magdeburg
Nächster Artikel
Siege für Europameister Portugal, Spanien, Griechenland und Frankreich

CAF: Gabun bleibt trotz Unruhen Afrika-Cup-Ausrichter

Quelle: SID-IMAGES

Kairo. "Es wird keine Änderung geben, wir verfolgen das Verfahren sehr genau", teilte Pressesprecher Junior Binyam mit. Ob die Auslosung wie geplant am 19. Oktober in Libreville stattfinden kann, solle aber beim CAF-Meeting vom 21. bis 27. September nochmals diskutiert werden.

Bei Ausschreitungen am Mittwoch nach der Wiederwahl von Präsident Ali Bongo waren über 1000 Menschen festgenommen worden. Gabun war als Ausrichter eingesprungen, nachdem Libyen das Turnier wegen des anhaltenden Bürgerkriegs entzogen worden war.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr