Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
CL: Sieben Verletzte am Rande des Spiels in Madrid

Fußball CL: Sieben Verletzte am Rande des Spiels in Madrid

Beim Zusammenstoß rivalisierender Fangruppen am Rande des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und Legia Warschau (5:1) sind fünf polnische Fans und zwei Polizisten verletzt worden.

Voriger Artikel
BVB trotzt Verletzungsmisere: Achtelfinale vor Augen
Nächster Artikel
Champions League: Juve mit Kraftakt, Real holt Pflichtsieg

CL: Sieben Verletzte am Rande des Spiels in Madrid

Quelle: Javier SORIANO / SID

Madrid. Dies berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Die Auseinandersetzungen ereigneten sich bei der Ankunft der Fangruppen am Stadion Santiago Bernabeu.

Einige Chaoten hatten Gegenstände, darunter Glasflaschen und Leuchtraketen, in Richtung der Polizisten geworfen und Journalisten bedroht, die die Auseinandersetzungen gefilmt hatten. Die Ordnungskräfte hatten die Situation erst nach rund einer Stunde im Griff. Angeblich habe es keine Festnahmen gegeben.

Die Partie war von der Polizei bereits im Vorfeld als Hochrisikospiel eingestuft worden. Für die 3500 erwarteten Warschauer Fans wurden 2000 Sicherheitskräfte abgestellt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr