Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
CL-Spiel gegen AS Rom: Leverkusen bangt um Kapitän Bender und Kießling

Fußball CL-Spiel gegen AS Rom: Leverkusen bangt um Kapitän Bender und Kießling

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen bangt vor dem Gruppenspiel in der Champions League gegen AS Rom am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) um seinen Kapitän Lars Bender und Torjäger Stefan Kießling.

Voriger Artikel
Platini: Dubiose Millionen-Zahlung war nur "mündlich" vereinbart
Nächster Artikel
Hörmann: "Wollen den Sieg - aber nicht um jeden Preis"

CL-Spiel gegen AS Rom: Leverkusen bangt um Kapitän Bender

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Leverkusen. Mittelfeldspieler Bender sollte nach seiner Sprunggelenkverletzung am Montag am Abschlusstraining teilnehmen, Kießling wurde wegen Leistenbeschwerden geschont und soll am Dienstagvormittag einen Test absolvieren, ehe über seinen Einsatz entscheiden wird.

"Die Chancen stehen 50:50, dass er gegen Rom spielen kann", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt über Bender, während er bei Kießling skeptisch ist: "Das könnte eng werden." Der Slowene Kevin Kampl, der am vergangenen Samstag in der Liga beim Hamburger SV (0:0) ebenso wie Bender gefehlt hat, hat seine Mandelentzündung auskuriert und steht gegen die Roma zur Verfügung.

 

 

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr