Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
CONMEBOL-Schatzmeister Chavez in Bolivien festgenommen

Fußball CONMEBOL-Schatzmeister Chavez in Bolivien festgenommen

Im Rahmen der Untersuchungen im Korruptionsskandal beim Fußball-Weltverband FIFA ist in Südamerika ein weiterer hochrangiger Funktionär in Gewahrsam genommen worden.

Voriger Artikel
1:2 in Bochum: BVB kassiert erste Niederlage unter Trainer Tuchel
Nächster Artikel
Schweinsteiger mit gutem Debüt bei Manchesters Testspielsieg

CONMEBOL-Schatzmeister Chavez in Bolivien festgenommen

Quelle: AIZAR RALDES / SID-IMAGES

La Paz. Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittlerkreise meldet, nahm die Polizei in Bolivien am Freitag Carlos Chavez fest, den Präsidenten des nationalen Verbandes FBF und Schatzmeister des südamerikanischen Kontinentalverbandes CONMEBOL. Chavez wird demnach Korruption im Umgang mit Verbands-Ressourcen zur Last gelegt.

Die Schweizer Polizei hatte am 27. Mai vor dem Kongress des Fußball-Weltverbandes in Zürich auf Antrag der US-Behörden sieben FIFA-Funktionäre festgenommen, darunter auch Vizepräsidenten Jeffrey Webb. Der 50-Jährige ist bislang der einzige, der sich mit seiner Überstellung an die US-Justiz einverstanden erklärt hat. Am Freitag bestätigte die Staatsanwaltschaft New York erstmals offiziell, dass Webb sich mittlerweile in den USA befindet.

Die US-Justiz hat Webb und acht weitere Topfunktionäre aus Gremien der FIFA, der CONCACAF (Nord- und Mittelamerika sowie Karibik) oder des CONMEBOL und fünf Vermarkter wegen Beteiligung an Verschwörung, Betrug, Bestechung und Geldwäsche angeklagt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr