Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Camacho trainiert Aubameyang in Gabun

Fußball Camacho trainiert Aubameyang in Gabun

Pierre-Emerick Aubameyang bekommt in der Fußball-Nationalmannschaft von Gabun kurz vor der Afrika-Meisterschaft im eigenen Land einen neuen Trainer. Der Spanier José Antonio Camacho wurde am Donnerstag in der Hauptstadt Libreville als neuer Nationalcoach vorgestellt.

Voriger Artikel
2. Liga: Braunschweig vermeldet deutlichen Gewinn
Nächster Artikel
Griechenland: Stramaccioni nicht mehr Panathinaikos-Trainer

Camacho trainiert Aubameyang in Gabun

Quelle: KARIM JAAFAR / SID

Libreville. Der 61-Jährige unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre.

Beim Team um den Torjäger von Borussia Dortmund tritt der frühere Profi von Real Madrid die Nachfolge des Portugiesen Jorge Costa an, der Anfang des Monats entlassen worden war. Der Afrika-Cup in Gabun beginnt am 14. Januar. Camacho war bis 2013 Nationaltrainer von China.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
21. November 2016 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Am Sonntag, 27. November, findet auf der Pferderennbahn auf der Neuen Bult in Langenhagen der dritte Steelman statt. Von 11 Uhr morgens an begeben sich dort mehr als 1400 Teilnehmer auf einen Parcours voller Herausforderungen. Mehr dazu lest ihr hier.

mehr