Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Catania-Boss nach Manipulationgeständnis freigelassen

Fußball Catania-Boss nach Manipulationgeständnis freigelassen

Fünf Tage nach seinem Manipulations-Geständnis ist Präsident Antonio Pulvirenti vom italienischen Fußball-Zweitligisten Catania Calcio nach zwölftägiger Haft vorübergehend wieder aus dem Gefängnis entlassen worden.

Voriger Artikel
Götze führt First Pitch vor MLB-Spiel aus
Nächster Artikel
Wechsel von Podolski zu Galatasaray perfekt

Catania-Boss nach Manipulationgeständnis freigelassen

Quelle: DARIO AZZARO / STR / SID-IMAGES/AFP

Catania. Voraussetzung für die einstweilige Aufhebung des Haftbefehls durch die Staatsanwaltschaft Catania war das Einverständnis des Vereinschefs, zur Aufklärung der Manipulationsaffäre ebenso wie Catanias Geschäftsführer Pablo Cosentino mit der Justiz zusammenzuarbeiten.

Pulvirenti hatte nach mehreren Vernehmungen die Manipulation von fünf Punktspielen der Serie B zur Vermeidung von Catanias Abstieg zugegeben. Nach eigenen Angaben hat Pulvirenti pro Begegnung 100.000 Euro Bestechungsgelder gezahlt. In dem Skandal, durch den der pünktliche Saisonstart in der Serie B und in der drittklassigen Lega Pro gefährdet ist, ermitteln die Behörden gegen insgesamt zwölf Personen wegen Sportbetrugs.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr