Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ceferin bekräftigt: EURO "ein einziges Mal" in ganz Europa

Fußball Ceferin bekräftigt: EURO "ein einziges Mal" in ganz Europa

Der neue UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat erneut bekräftigt, dass die EURO 2020 eine einmalige Veranstaltung werden wird.Das Logo der EM in vier Jahren, die in 13 europäischen Städten ausgetragen wird, darunter München, zeigt die Silhouetten von sechs mehrfarbigen Fans rund um die silberne Henri-Delaunay-Trophäe auf einer grünen Brücke.

Voriger Artikel
Karius nach Premierenspiel: "Ein überragendes Gefühl"
Nächster Artikel
Düsseldorf: Fink fällt gegen Braunschweig aus

Ceferin bekräftigt: EURO "ein einziges Mal" in ganz Europa

Quelle: JURE MAKOVEC / SID-IMAGES

London. in alle Ecken des Kontinents zu vergeben?"

Das Logo der EM in vier Jahren, die in 13 europäischen Städten ausgetragen wird, darunter München, zeigt die Silhouetten von sechs mehrfarbigen Fans rund um die silberne Henri-Delaunay-Trophäe auf einer grünen Brücke.

Gespielt wird 2020 in Deutschland, Aserbaidschan, Belgien, Dänemark, Ungarn, Irland, Italien, den Niederlanden, Rumänien, Russland, Schottland, Spanien und England. Im Londoner Wembley-Stadion finden beide Halbfinals und das Endspiel statt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr