Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Champions League: 1,257 Milliarden Euro an Prämien

Fußball Champions League: 1,257 Milliarden Euro an Prämien

Zwölf Millionen Euro Antrittsgeld, 15 Millionen Euro für den Sieger: Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Prämien für die Champions League in dieser Saison noch einmal gewaltig erhöht.

Nyon. 1,257 Milliarden Euro und damit 25,4 Prozent mehr als in der Vorsaison werden an die 32 Teams ausgeschüttet. Auch die Europa League wird wesentlich lukrativer. - Eine Übersicht (Angaben in Euro):

 

Champions League:

Ausschüttung:

2012-2015: 1,002 Mrd. Euro

2015-2018: 1,257 Mrd.

Steigerung: 25,4 Prozent

Verteilung:

Teilnahme an Gruppenphase: 12,0 Mio. (bislang 8,6)

Prämie für Sieg/Unentschieden: 1,5/0,5 Mio. (1,0/0,5)

Teilnahme am Achtelfinale: 5,5 Mio (3,5)

Teilnahme am Viertelfinale: 6,0 Mio. (3,9)

Teilnahme am Halbfinale: 7,0 Mio (4,9)

Finalsieger/-teilnehmer: 15,0/10,5 Mio (10,5/6,5)

 

Europa League:

Ausschüttung:

2012-2015: 232,5 Mio. Euro

2015-2018: 381 Mio. Euro

Steigerung: 63,9 Prozent

Verteilung:

Teilnahme an Gruppenphase: 2,4 Mio. (bislang 1,3)

Prämie für Sieg/Unentschieden: 0,36/0,12 Mio. (0,2/0,1)

Teilnahme an der 1. K.o.-Runde: 0,5 Mio (0,2)

Teilnahme am Achtelfinale: 0,75 Mio. (0,35)

Teilnahme am Viertelfinale: 1,0 Mio (0,45)

Teilnahme am Halbfinale: 1,5 Mio (1,0)

Finalsieger/-teilnehmer: 6,5/3,5 Mio (5,0/2,5) (SID)

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr