Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Champions-League-Quali: Celtic patzt in Gibraltar - Polizist erzielt Siegtreffer

Fußball Champions-League-Quali: Celtic patzt in Gibraltar - Polizist erzielt Siegtreffer

Der schottische Fußball-Meister Celtic Glasgow hat sich in der zweiten Runde der Qualifikation zur Champions League bis auf die Knochen blamiert. Im Hinspiel bei den Lincoln Red Imps, dem Titelträger des Zwergstaats Gibraltar, unterlag Celtic am Dienstagabend sensationell mit 0:1 (0:0).

Voriger Artikel
Düsseldorf-Torwart Unnerstall köpft Ausgleich bei Testspiel
Nächster Artikel
Superstar Marta führt Brasiliens Olympia-Aufgebot an

Champions-League-Quali: Celtic patzt in Gibraltar - Polizist erzielt Siegtreffer

Quelle: NEIL HANNA / SID-IMAGES

Gibraltar. Den Siegtreffer für den krassen Außenseiter erzielte Lee Casciaro (48.), der im Hauptberuf als Polizeibeamter arbeitet.

Celtics neuer Trainer Brendan Rogers, zuvor drei Jahre Coach beim FC Liverpool in der englischen Premier League, erlebte in seinem ersten Pflichtspiel einen katastrophalen Start in sein Amt. Im Rückspiel am kommenden Mittwoch müssen die Schotten nun gewinnen, um zumindest ein noch deutlich peinlicheres Ausscheiden gegen den Underdog abzuwenden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr