Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Champions-League-Quali: Salzburg scheitert erneut

Fußball Champions-League-Quali: Salzburg scheitert erneut

Der Champions-League-Fluch von RB Salzburg hält an: Beim achten Versuch in den vergangenen zehn Jahren verpasste Österreichs Serienmeister erneut den Sprung in die Gruppenphase der Fußball-Königsklasse.

Voriger Artikel
Spurs Dritter beim Audi-Cup
Nächster Artikel
1:0 gegen Real: Müde Bayern holen Audi-Cup

Champions-League-Quali: Salzburg scheitert erneut

Quelle: JOE KLAMAR / STF / SID-IMAGES

Malmö. Trotz eines 2:0-Vorsprungs aus dem Hinspiel scheiterte die Mannschaft des deutschen Trainers Peter Zeidler am Mittwoch wie im Vorjahr durch eine 0:3 (0:3)-Niederlage beim schwedischen Meister Malmö FF.

Der frühere Augsburger Nikola Durdi? (7.) und der ehemalige Bremer Markus Rosenberg (14.) hatten Malmö früh in Führung gebracht, Vladimir Rodic (42.) noch vor der Pause auf 3:0 erhöht. Im zweiten Durchgang konnte Salzburg, das im Vorjahr nach einem 2:1-Erfolg zu Hause ebenfalls mit 0:3 verloren hatte, trotz einer Gelb-Roten Karte für Malmös Enoch Adu (64.) keinen Treffer mehr erzielen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr