Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Chelsea gewinnt London-Derby gegen West Ham

Fußball Chelsea gewinnt London-Derby gegen West Ham

Der fünfmalige englische Fußball-Meister FC Chelsea hat zum Abschluss des ersten Spieltags das London-Derby gegen West Ham United für sich entschieden. Die Blues und ihr neuer Teammanager Antonio Conte gewannen dank eines späten Treffers von Diego Costa (89.) 2:1 (0:0).

Voriger Artikel
"Lumpi" Lambertz rettet Dresden Punkt im Ost-Derby
Nächster Artikel
Bravo vor Wechsel zu ManCity - Weg frei für ter Stegen

Chelsea gewinnt London-Derby gegen West Ham

Quelle: Tony O'Brien / PIXATHLON/SID-IMAGES

London. Zuvor hatte West Hams James Collins (77.) den Führungstreffer von Eden Hazard (47., Foulelfmeter) ausgeglichen.

Bei West Ham spielte der ehemalige Bundesliga-Profi Harvard Nordtveit, der erst im Sommer von Borussia Mönchengladbach nach London gewechselt war, von Beginn an. Der gebürtige Kölner Gökhan Töre wurde in der 35. Minute für den verletzten Offensivspieler André Ayew eingewechselt.

Erster Tabellenführer der Premier League ist Rekordmeister Manchester United vor Erzrivale FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr