Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Chelsea lockt mit 30-Millionen-Offerte: Süle will vorerst in Hoffenheim bleiben

Fußball Chelsea lockt mit 30-Millionen-Offerte: Süle will vorerst in Hoffenheim bleiben

Nationalspieler Niklas Süle steht auf der Wunschliste des englischen Traditionsklubs FC Chelsea, hat aber offenbar eine 30-Millionen-Euro-Offerte ausgeschlagen.

Voriger Artikel
Streit beigelegt: Meisterschaft in Griechenland startet verspätet
Nächster Artikel
Islands Kult-EM-Kommentator "Gummi Ben" arbeitslos

Chelsea lockt mit 30-Millionen-Offerte: Süle will vorerst in Hoffenheim bleiben

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hoffenheim. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger will aber vorerst dem Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim treu bleiben.

"Das Interesse war da. Die Engländer haben klar gemacht, dass ihr Interesse auch nächstes Jahr noch gilt", sagte Süle-Berater Karlheinz Förster der Bild-Zeitung. Die Blues sollen nach Informationen des Blattes bereit gewesen sein, bis zu 30 Millionen für eine Verpflichtung von Süle zu zahlen.

Der Abwehrspieler, der in der vergangenen Woche gegen Finnland (2:0) in der A-Nationalmannschaft debütierte, hat im Kraichgau einen Vertrag bis 2019. Auch die Bundesligisten Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen sollen angeblich an Süle interessiert sein.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr