Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Chinesisches Unternehmen baut Finalstadion in Katar

Fußball Chinesisches Unternehmen baut Finalstadion in Katar

Ein chinesisches staatliches Bauunternehmen wird das Finalstadion der Fußball-WM 2022 in Katar in einem Joint Venture errichten. Dies gaben die WM-Organisatoren am Montag bekannt.

Voriger Artikel
Düsseldorfs Kapitän Fink erleidet Muskelfaserriss
Nächster Artikel
Leichter Gewinn: Greuther Fürth schreibt schwarze Zahlen

Chinesisches Unternehmen baut Finalstadion in Katar

Quelle: FIRO/SID

Doha. Die China Railway Construction Corporation Limited und der katarische Auftragnehmer HBK Contracting Co. W.L.L. haben bei der Ausschreibung den Zuschlag für den Bau der Arena in Lusail, 20 Kilometer nördlich von Doha, erhalten.

"Das Stadion in Lusail wird das Herzstücks unseres Turniers und danach ein integraler Bestandteil der Gemeinde sein", sagte der Generalsekretär des Komitees, Hassan Al Thawadi. Der Entwurf der Firma des preisgekrönten britischen Architekten Norman Foster soll Anfang 2017 enthüllt werden. Das Stadion soll 80.000 Zuschauer fassen und neben dem Endspiel auch das Eröffnungsspiel beherbergen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr