Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Chlorgas-Austritt: Trainingszentrum von RB Leipzig evakuiert

Fußball Chlorgas-Austritt: Trainingszentrum von RB Leipzig evakuiert

Das Trainingszentrum des Fußball-Zweitligiste RB Leipzig ist am Donnerstag nach einem Chlorgas-Austritt geräumt worden, zwei Personen wurden verletzt. Das bestätigten der Verein und die Leipziger Polizei am Nachmittag.

Voriger Artikel
FC Augsburg verpflichtet ghanaischen Nationalspieler
Nächster Artikel
Nach Spielabbruch im Pokal: Osnabrück setzt Belohnung aus

Chlorgas-Austritt: Trainingszentrum von RB Leipzig evakuiert

Quelle: Osnapix / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Leipzig. "Das Gelände wurde komplett evakuiert. Wir wünschen den beiden Verletzten, die bereits im Krankenhaus behandelt werden, gute Besserung", twitterte der Klub.

Laut Auskunft der Polizei-Pressestelle waren Polizei und Feuerwehr gegen 15 Uhr mit einem größeren Aufgebot zum Cottaweg ausgerückt. "Im Untergeschoss sollte Chlorgranulat für ein Schwimmbad nachgefüllt werden. Schon vor dem Einfüllen gab es eine chemische Reaktion, Gase wurden freigesetzt. Dadurch wurden zwei Personen leicht verletzt", sagte Pressesprecher Uwe Voigt dem SID.

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr