Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Club mit Torhüter-Problemen: Schäfer droht Saisonende, Rakovsky verletzt

Fußball Club mit Torhüter-Problemen: Schäfer droht Saisonende, Rakovsky verletzt

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Kampf um den Aufstieg vermutlich bis zum Saisonende auf seinen Torwart Raphael Schäfer verzichten. Der 37 Jahre alte Routinier, der maßgeblichen Anteil an der Serie von mittlerweile 15 Spielen ohne Niederlage hatte, zog sich am Freitagabend beim beim hart erkämpften 2:1 (1:1) des Clubs gegen den 1. FC Kaiserslautern nach einer ersten Diagnose einen Achillessehnenriss zu.

Voriger Artikel
Zu schlecht: Düsseldorfer Szene-Club erteilt Fortuna-Profis Hausverbot
Nächster Artikel
BVB-Chef Watzke: "Götze tut mir ein bisschen leid"

Club mit Torhüter-Problemen: Schäfer droht Saisonende, Rakovsky verletzt

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Nürnberg. Nach Angeben der Franken soll eine weitere Untersuchung am Montag endgültig Klarheit über die Verletzung von Schäfer geben. der Torhüter hatte in der 66. Minute durch Patrick Rakovsky ersetzt werden müssen. Rakovsky erlitt anschließend bei einem Zusammenprall eine Beckenprellung, spielte aber durch. Ebenfalls am Montag wird nach Angaben des Clubs entschieden, wann er wieder ins Training einsteigen kann.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr