Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Club präsentiert Schwartz: "Erstmal guten und erfolgreichen Fußball spielen"

Fußball Club präsentiert Schwartz: "Erstmal guten und erfolgreichen Fußball spielen"

Alois Schwartz hat bei seiner Vorstellung als Trainer des 1. FC Nürnberg den erneuten Kampf um den Bundesliga-Aufstieg als Zielstellung vermieden. "Wir wollen erstmal guten und erfolgreichen Fußball spielen", sagte der 49-Jährige, der beim Zweitligisten die Nachfolge des Schweizers René Weiler (zum RSC Anderlecht) antritt.

Voriger Artikel
Medien: Auch Mascherano und Agüero treten zurück
Nächster Artikel
PSG trennt sich von Trainer Blanc

Club präsentiert Schwartz: "Erstmal guten und erfolgreichen Fußball spielen"

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Nürnberg. Der Club war in der vergangenen Saison an Eintracht Frankfurt in der Relegation gescheitert und geht unter schwierigen finanziellen Umständen in die neue Spielzeit. FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann glaubt, für diese Situation den richtigen Coach engagiert zu haben. "Er ist ein bodenständiger, fleißiger Trainer, der unter nicht allzu üppigen Voraussetzungen viel erreichen kann", sagte Bornemann.

Seine kurzfristige Trennung von Ligakonkurrent SV Sandhausen bezeichnete Schwartz als "nicht optimal. Aber so ist das Geschäft, ich wollte diese Chance ergreifen", sagte er.

Schwartz besaß in Sandhausen noch einen Vertrag bis 2018. Der Club zahlte dem Vernehmen nach eine Ablösesumme in Höhe von 400.000 Euro, in etwa die Hälfte der Summe, die der neunmalige deutsche Meister von Anderlecht für den vorzeitigen Wechsel von Weiler erhalten hat.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr