Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Coach Pellegrini heuert in China an

Fußball Coach Pellegrini heuert in China an

Die Chinese Super League hat ihr nächstes Aushängeschild: Fußballlehrer Manuel Pellegrini, der im vergangenen Jahr den englische Premier-League-Klub Manchester City in sein erstes Champions-League-Halbfinale und in der Liga auf Platz vier führte, steht nun beim chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune an der Seitenlinie.

Voriger Artikel
Tuchel zeigt sich geduldig mit WM-Held Götze
Nächster Artikel
3. Liga: Regensburg verliert Spitzenspiel gegen Aalen - Sieg für Pokalhelden aus Lotte

Medien: Pellegrini heuert in China an

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Peking. Das bestätigte der Klub am Samstag.

Der 62-jährige Chilene gewann mit City 2014 die Premier League. Pellegrini ist damit schon der dritte sehr bekannte Coach im Reich der Mitte. Neben dem Schweden Sven-Göran Eriksson bei Shanghai SIPG, trainiert auch der Brasilianer Luiz Felipe Scolari, der brasilianische Weltmeister-Coach von 2002, mit Guangzhou Evergrande ein Team aus der Chinese Super League.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr