Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Comeback des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Fußball Comeback des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Große Akzente konnte Patrick Herrmann noch nicht setzen. Doch der 25-Jährige war erst einmal glücklich, überhaupt wieder dabei zu sein. "Das ist ein echt geiles Gefühl, nach einer so langen Pause der Mannschaft wieder helfen zu können", sagte der Gladbacher Offensivspieler nach dem 2:2 beim FC Augsburg.

Voriger Artikel
BVB: Sahin gibt Liga-Comeback nach einem Jahr
Nächster Artikel
Kein Trainer, keine Punkte: Pleite für Leverkusener Planlos-Profis

Comeback des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Augsburg. Herrmann hatte sich vor fünf Monaten das Kreuzband im Knie gerissen und beim 2:0 gegen Wolfsburg am 3. Oktober 2015 zum letzten Mal auf dem Platz gestanden. In Augsburg wurde er von Trainer André Schubert in der 68. Minute für Ibrahima Traoré eingewechselt.

Die Verletzung habe er bei seinem Einsatz "nicht im Kopf gehabt. Es fühlt sich wie vorher an", sagte er. Und im Spiel "vergisst man das sowieso". Er hoffe nun, ergänzte der zweimalige Nationalspieler, "dass ich weiter Minuten sammeln kann und es immer besser wird".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr