Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Conte hat großen Respekt: "Deutschland die kompletteste Mannschaft weltweit"

Fußball Conte hat großen Respekt: "Deutschland die kompletteste Mannschaft weltweit"

Italien geht mit großem Respekt ins EM-Viertelfinale gegen Weltmeister Deutschland am Samstag in Bordeaux (21.00/ARD). "Sie sind die beste und kompletteste Mannschaft der Welt, sie haben alles, was eine Mannschaft braucht", sagte Trainer Antonio Conte am Freitag: "Der deutsche Fußball erlebt im Moment eine Hochphase.

Voriger Artikel
Ibrahimovic-Wechsel zu Manchester United perfekt
Nächster Artikel
HSV: Schlüsselbeinbruch nach Fahrradsturz bei Holtby

Conte hat großen Respekt: "Deutschland die kompletteste Mannschaft weltweit"

Quelle: VINCENZO PINTO / SID-IMAGES/AFP

Bordeaux. "

Sein Team habe beim 2:0 gegen Titelverteidiger Spanien im Achtelfinale "Außerordentliches geleistet", ergänzte der Coach: "Aber am Samstag müssen wir noch Außergewöhnlicheres leisten. Es geht um Blut, Schweiß und Tränen. Physisch wird es bis an die Grenzen gehen."

Dennoch verspürt Conte schon Genugtuung wegen des bisher Erreichten. "Vor einem Monat hat niemand gedacht, dass wir ein Herausforderer für Deutschland sein könnten. Alle dachten, diese EM wird ein dunkles Kapitel in der Geschichte des italienischen Fußballs. Aber wir haben das Gegenteil bewiesen, weil wir hart gearbeitet haben."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr