Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Copa America: Gastgeber USA in kniffliger Vorrunden-Gruppe

Fußball Copa America: Gastgeber USA in kniffliger Vorrunden-Gruppe

Trainer Jürgen Klinsmann und die US-amerikanische Fußball-Nationalmannschaft stehen bei der Copa America 2016 (3. bis 26. Juni) vor einer kniffligen Vorrunden-Aufgabe.

Voriger Artikel
Unruhen in Rotterdam - Polizei nimmt 250 Feyenoord-Fans in Gewahrsam
Nächster Artikel
Nach Augsburg-Pleite: Hannover beginnt Planung für 2. Liga

Copa America: Gastgeber USA in kniffliger Vorrunden-Gruppe

Quelle: MARK RALSTON / SID-IMAGES

New York. Der Gastgeber des zum 100-jährigen Jubiläum des südamerikanischen Verbandes CONMEBOL erstmals außerhalb von Südamerika ausgetragenen Turniers trifft in Gruppe A auf WM-Viertelfinalist Kolumbien, Paraguay und Costa Rica. Das ergab die Auslosung am Sonntag in New York.

"Das ist eine äußerst schwierige, aber dennoch machbare Gruppe", sagte Klinsmann: "Wir haben eine Menge Respekt, aber keine Angst. Jedes Spiel wird den Kindern in den USA den Fußball näher bringen, deshalb wollen wir weit kommen." Nur die besten zwei Teams jeder Vorrundengruppe erreichen das Viertelfinale.

In Gruppe D kommt es derweil zu einer Neuauflage des Copa-Finals von 2015 zwischen dem 14-maligen Champion Argentinien und Chile, die es zudem mit Bolivien und Panama zu tun bekommen. Rekordsieger Uruguay (15) trifft in Gruppe C auf Gold-Cup-Gewinner Mexiko, Jamaika und Venezuela. Rekord-Weltmeister Brasilien erwarten in Gruppe B Ecuador, Haiti und Peru.

Die Gruppenphase der Copa America 2016 im Überblick:

GRUPPE A:

USA

Kolumbien

Costa Rica

Paraguay

GRUPPE B:

Brasilien

Ecuador

Haiti

Peru

GRUPPE C:

Mexiko

Uruguay

Jamaika

Venezuela

GRUPPE D:

Argentinien

Chile

Panama

Bolivien

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr