Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Copa América live bei Sat.1 und kabel eins

Fußball Copa América live bei Sat.1 und kabel eins

Die deutschen Fußballfans können einen Großteil der Jahrhundert-Auflage der Copa América live im Free-TV verfolgen. Sat.1 und kabel eins strahlen 19 von 32 Spielen der Südamerikameisterschaft in den USA (3. bis 26. Juni) aus.

Voriger Artikel
Alle DFB-Pokal-Spiele weiter live bei Sky
Nächster Artikel
Nach Platini-Rücktritt: UEFA für Le Graët "am Ende"

Copa América live bei Sat.1 und kabel eins

Quelle: GUILLERMO LEGARIA / SID-IMAGES

München. Bei ran.de sind alle Partien im Livestream zu sehen.

"So viel internationalen Fußball der Spitzenklasse gab es noch nie bei ran. Unsere Zuschauer können sich im Fußballsommer nicht nur auf die entscheidenden Vorrundenspiele der Europameisterschaft freuen, sondern auch auf die Weltstars aus Süd- und Nordamerika", sagte ran-Sportchef Alexander Rösner. Sat.1 zeigt sechs Spiele der EM in Frankreich.

Die 45. Auflage der Copa América, ältestes Fußball-Nationenturniers der Welt, findet 100 Jahre nach der Premiere 1916 in zehn amerikanischen Städten statt. Ausnahmsweise sind diesmal auch sechs Mitglieder des Kontinentalverbandes CONCACAF dabei. Bei kabel eins kommen zwölf Vorrundenspiele, bei Sat.1 sieben Spiele ab dem Viertelfinale.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr