Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Fußball DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Kapitän Aytac Sulu vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 kommt sein Mittelfinger teuer zu stehen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 30-Jährigen für eine Geste im Pokal-Achtelfinale bei Rekordmeister Bayern München (0:1) mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro.

Voriger Artikel
Deschamps macht Benzema nur wenig Hoffnung auf EM-Start
Nächster Artikel
Bayer-Testspiel gegen Bochum

DFB: 5000 Euro Geldstrafe für Darmstadts Sulu

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Darmstadt. Sulu hatte Münchner Zuschauern während der zweiten Halbzeit kurz den gestreckten Mittelfinger der rechten Hand gezeigt. Schiedsrichter Daniel Siebert hatte den Vorfall nicht bemerkt.

"Nach all den Dingen, die aus dem Publikum kamen, ist meine Reaktion aus dem Affekt heraus passiert. Im Nachhinein tut mir das natürlich leid, aber wie gesagt: Das war eben aus der Emotion heraus", hatte Sulu der Bild-Zeitung gesagt. Das Urteil ist rechtskräftig.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr