Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB-Abschlusstraining ohne Boateng

Fußball DFB-Abschlusstraining ohne Boateng

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Abschlusstraining für das WM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.45 Uhr/RTL) in Hannover gegen Nordirland ohne Jerome Boateng absolviert.

Voriger Artikel
FIFA: Ermittlungsverfahren gegen Norweger Selnæs
Nächster Artikel
Ramos fehlt Real mehrere Wochen

DFB-Abschlusstraining ohne Boateng

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hannover. Der Weltmeister von Bayern München hatte am Samstag beim 3:0-Erfolg gegen Tschechien in Hamburg einen Schlag abbekommen. Es sei "eine reine Vorsichtsmaßnahme", teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Boateng habe im Hotel individuell trainiert.

Der ebenfalls angeschlagene Linksverteidiger Jonas Hector vom 1. FC Köln absolvierte am Montagabend nur eine Laufeinheit. Der Wolfsburger Julian Draxler, der gegen die Tschechen ebenfalls einen Schlag abbekommen hatte, trainierte mit der Mannschaft.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr