Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
DFB-Bundestag: Präsidium nicht komplett entlastet

Fußball DFB-Bundestag: Präsidium nicht komplett entlastet

Der Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat das frühere Präsidium um Ex-Präsident Wolfgang Niersbach nicht komplett entlastet. Die Entscheidungen im Fall Niersbach und Ex-Generalsekretär Helmut Sandrock wurde "zurückgestellt".

Voriger Artikel
DFB-Auswahl am 14. November bei Papst Franziskus
Nächster Artikel
Reinhard Grindel im Amt des DFB-Präsidenten bestätigt

DFB-Bundestag: Präsidium nicht komplett entlastet

Quelle: PIXATHLON/SID

Erfurt. Grund dafür sind die noch laufenden Ermittlungsverfahren in Deutschland und der Schweiz in der Affäre um die Heim-WM 2006, durch die sich mögliche Forderungen des DFB an die frühere Führungsriege ergeben könnten.

"Ich bin vorab durch den DFB über diese Vorgehensweise informiert worden", sagte Niersbach dem SID: "Ich bleibe gelassen, weil ich fest davon überzeugt bin, dass sich die derzeit noch ungeklärten Punkte letztlich in meinem Sinne auflösen werden."

Entlastet wurden am Freitag in der Messe Erfurt nur die Präsidiumsmitglieder, die sich weiterhin im Amt befinden. Im Zuge des Skandals waren Niersbach und Sandrock zurückgetreten. DFB-Präsident ist seit April der frühere Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr