Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
DFB-Elf mit Draxler für Götze und zunächst ohne Schweinsteiger

Fußball DFB-Elf mit Draxler für Götze und zunächst ohne Schweinsteiger

Überraschend mit Julian Draxler für Mario Götze, erneut mit Joshua Kimmich und wie erwartet mit Jerome Boateng startet Fußball-Weltmeister Deutschland ins EM-Achtelfinale gegen die Slowakei.

Voriger Artikel
Vive la France! Doppeltorschütze Griezmann erlöst Frankreich
Nächster Artikel
Tönnies: Stiftung für neues Schalker Museum

DFB-Elf mit Draxler für Götze und zunächst ohne Schweinsteiger

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Lille. Kapitän Bastian Schweinsteiger sitzt wie in den drei Gruppenspielen zunächst auf der Bank, die Spielführerbinde trägt damit wieder Torhüter Manuel Neuer.

Nachdem sich der beim 1:0 gegen Nordirland angeschlagen ausgewechselte Boateng fit meldete, hat Bundestrainer Joachim Löw nur eine Änderung gegenüber dem Spiel gegen die Briten vorgenommen. Draxler, der in den ersten beiden Spielen schon links offensiv gespielt hatte, ersetzt dort den im dritten Spiel aus der Spitze zurückgerückten WM-Helden Mario Götze.

Vor Neuer darf rechts wieder Youngster Joshua Kimmich (21) ran, innen verteidigen Boateng und Mats Hummels, links Jonas Hector. Zentral vor der Abwehr spielen Toni Kroos und Sami Khedira. Die offensive Dreierreihe hinter dem wieder als Mittelstürmer aufgebotenen Mario Gomez bilden die noch torlosen Thomas Müller, Mesut Özil und Draxler. - Die deutsche Aufstellung:

1 Neuer - 21 Kimmich, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Hector - 6 Khedira, 18 Kroos - 13 Müller, 8 Özil, 11 Draxler - 23 Gomez. - Trainer: Löw

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr