Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Fußball DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Die deutschen Fußballerinnen müssen beim Jahresabschluss gegen Norwegen am 29. November (16.00 Uhr/ZDF) in Chemnitz auch auf Tabea Kemme, Julia Simic und Leonie Maier verzichten.

Voriger Artikel
DFL: Nationale TV-Einnahmen werden nach vier Kriterien verteilt
Nächster Artikel
Düsseldorf verlängert Vertrag mit Funkel bis 2018

DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Quelle: FIRO/SID

Frankfurt/Main. Kemme und Simic fallen aufgrund von Adduktorenproblemen aus, Maier fehlt wegen eines grippalen Infekts. Bundestrainerin Steffi Jones nominierte Anna Gasper nach. Die Mittelfeldspielerin von Turbine Potsdam zählt damit zum ersten Mal zum Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft.

Jones fehlen gegen Norwegen insgesamt 13 verletzte oder erkrankte Spielerinnen. Neben Kemme, Simic und Maier stehen auch Simone Laudehr, Sara Däbritz, Melanie Leupolz, Lena Goeßling, Lena Petermann, Hasret Kayikci, Linda Dallmann, Verena Faißt, Kristin Demann und Meike Kämper nicht zur Verfügung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr