Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Fußball DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Die deutschen Fußballerinnen müssen beim Jahresabschluss gegen Norwegen am 29. November (16.00 Uhr/ZDF) in Chemnitz auch auf Tabea Kemme, Julia Simic und Leonie Maier verzichten.

Voriger Artikel
DFL: Nationale TV-Einnahmen werden nach vier Kriterien verteilt
Nächster Artikel
Düsseldorf verlängert Vertrag mit Funkel bis 2018

DFB-Frauen ohne Kemme, Simic und Maier gegen Norwegen

Quelle: FIRO/SID

Frankfurt/Main. Kemme und Simic fallen aufgrund von Adduktorenproblemen aus, Maier fehlt wegen eines grippalen Infekts. Bundestrainerin Steffi Jones nominierte Anna Gasper nach. Die Mittelfeldspielerin von Turbine Potsdam zählt damit zum ersten Mal zum Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft.

Jones fehlen gegen Norwegen insgesamt 13 verletzte oder erkrankte Spielerinnen. Neben Kemme, Simic und Maier stehen auch Simone Laudehr, Sara Däbritz, Melanie Leupolz, Lena Goeßling, Lena Petermann, Hasret Kayikci, Linda Dallmann, Verena Faißt, Kristin Demann und Meike Kämper nicht zur Verfügung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr