Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
DFB-Gegner Tschechien mit Remis gegen Dänemark

Fußball DFB-Gegner Tschechien mit Remis gegen Dänemark

Der deutsche Qualifikations-Gegner Tschechien hat trotz früher Führung einen Sieg im Fußball-Länderspiel gegen Dänemark verpasst. Im Duell des Europameisters von 1996 mit dem Europameister von 1992 kamen die Tschechen im heimischen Mlada Boleslav zu einem 1:1 (1:1).

Voriger Artikel
Niederlage für Storcks Ungarn im Schweden-Test
Nächster Artikel
Experiment gelungen: Junge Löw-Elf holt ein 0:0

DFB-Gegner Tschechien mit Remis gegen Dänemark

Quelle: SID

Mladá Boleslav. Tschechien, das im Hinspiel der WM-Qualifikationsgruppe C 0:3 in Deutschland verloren hatte (Rückspiel am 1. September 2017), kam durch Antonin Barak (8.) zum 1:0, der frühere Leverkusener Nicolai Jörgensen (30.) glich aus.

Bei den Gastgebern stand der Bremer Theodor Gebre Selassie in der Startelf, für den Rechtsverteidiger wurde Hoffenheims Pavel Kaderabek (66.) eingewechselt. Bei den Dänen kam der Gladbacher Jannik Vestergaard zur zweiten Halbzeit ins Spiel.

Tschechien liegt in der WM-Qualifikation mit nur fünf Punkten aus vier Spielen nur auf dem vierten Rang, Dänemark (6) ist in Gruppe E hinter Polen (10) und Montenegro (7) Dritter.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr