Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB: Gündogan spielt von Beginn an

Fußball DFB: Gündogan spielt von Beginn an

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw setzt im EM-Qualifikationsspiel in Glasgow gegen Schottland (Anstoß 20.45 Uhr/RTL) von Beginn an auf Ilkay Gündogan. Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund rückt für Bayer Leverkusens Karim Bellarabi in die Mannschaft, der beim 3:1 gegen Polen am Freitag in der Startelf gestanden hatte.

Voriger Artikel
Wegen drohendem EM-Aus: Holland-Fans liebäugeln mit Nachbarland
Nächster Artikel
EM-Quali: Portugal mit Last-Minute-Sieg, Dänemark strauchelt in Armenien

DFB: Gündogan spielt von Beginn an

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES/AFP

Glasgow. Ansonsten nominierte Löw die Spieler, die in Frankfurt gesiegt hatten. Vor Manuel Neuer verteidigen rechts Emre Can, innen Jerome Boateng und Mats Hummels sowie links Jonas Hector. Die Doppelsechs bilden Kapitän Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos. Die Offensivreihe Thomas Müller, Ilkay Gündogan, Mesut Özil spielt hinter der einzigen Spitze Mario Götze. Die deutsche Startelf:

1 Neuer - 14 Can, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Hector - 7 Schweinsteiger, 18 Kroos - 13 Müller, 21 Gündogan, 8 Özil - 19 Götze. - Trainer: Löw.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr