Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
DFB-Juniorinnen feiern WM-Auftaktsieg

Fußball DFB-Juniorinnen feiern WM-Auftaktsieg

Die deutschen U20-Frauen haben bei der WM-Endrunde in Papua-Neuguinea den ersten Schritt in Richtung Titelverteidigung gemacht. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert setzte sich in ihrem Auftaktspiel in der Hauptstadt Port Moresby 3:1 (2:1) gegen Venezuela durch.

Voriger Artikel
Gnabry hielt Löw-Einladung für Radio-Scherz
Nächster Artikel
Wilmots rechnet mit Medien ab: "Habe auf die Schnauze bekommen"

DFB-Juniorinnen feiern WM-Auftaktsieg

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID

Port Moresby. Madeline Gier (2. und 45.) sowie Lea Schüller (51.) trafen für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Mariana Speckmaier sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich (26.). "Es war das erwartet schwere Spiel", sagte Meinert: "Wir erwischen natürlich einen Traumstart, haben dann aber ein bisschen zu wenig gemacht. Dennoch war der Sieg hochzufrieden, ich bin zufrieden."

Die Stimmung der Trainerin wurde allerdings durch die Verletzung von Torschützin Schüller getrübt. "Wir haben die Befürchtung, dass sich Lea eine schwere Knieverletzung zugezogen hat", äußerte Meinert.

Das zweite Gruppenspiel der DFB-Auswahl steht am Donnerstag um 7.00 Uhr MEZ gegen Mexiko auf dem Programm, bevor am kommenden Montag um 10.00 Uhr MEZ (beide Eurosport) zum Abschluss der Vorrunde Südkorea wartet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr