Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Demirbay

Fußball DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Demirbay

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Kerem Demirbay vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf eingeleitet. Dem Mittelfeldspieler wird vorgeworfen, sich nach seiner Gelb-Roten Karte in der 85. Minute im Spiel beim FSV Frankfurt (2:1) in unsportlicher Weise gegenüber Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Hannover) geäußert zu haben.

Voriger Artikel
Traditionsklub Bolton schuldet Spielern Gehälter
Nächster Artikel
Aosman im Visier des DFB-Kontrollausschusses

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen Demirbay

Quelle: Norbert Schmidt / PIXATHLON/SID-IMAGES

Düsseldorf. Dies hat die Unparteiische in einem Sonderbericht festgehalten.

Der Kontrollausschuss hat den Spieler angeschrieben und zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert. Vor seinem Platzverweis hatte Demirbay mit zwei Toren für den Düsseldorfer Auswärtssieg gesorgt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr