Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
DFB-Pokal: Bayern München holt elftes Double

Fußball DFB-Pokal: Bayern München holt elftes Double

Der deutsche Fußball-Meister Bayern München hat mit dem 4:3-Pokalsieg im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund (0:0 n.V.) das elfte Double in der Vereinsgeschichte perfekt gemacht.

Voriger Artikel
FC Bayern: Guardiola prophezeit Nachfolger Ancelotti goldene Zukunft
Nächster Artikel
DFB-Pokal-Finale: Fast 14 Millionen sehen deutschen Clasico

DFB-Pokal: Bayern München holt elftes Double

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Berlin. Am vorletzten Bundesliga-Spieltag hatte der Rekordmeister bereits den Meistertitel gewonnen. Es war der vierte in der Bundesliga in Folge, was noch keinem Klub zuvor gelungen war. Ingesamt holten die Bayern zum 26. Mal die deutsche Meisterschaft und triumphierten zum 18. Mal im DFB-Pokal.

Der FC Bayern ist der einzige Verein, der das Double mindestens zweimal holte. Je einmal schafften dies Schalke 04, der 1. FC Köln, Werder Bremen und Borussia Dortmund.

Seit 2000 gelang den Bayern neunmal das Double von Meisterschaft und DFB-Pokalsieg. - Die Liste der Double-Gewinner des deutschen Fußballs:

1937: Schalke 04

2:1 im Pokalfinale gegen Fortuna Düsseldorf

1969: Bayern München

2:1 im Pokalfinale gegen Schalke 04

1978: 1. FC Köln

2:0 im Pokalfinale gegen Fortuna Düsseldorf

1986: Bayern München

5:2 im Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart

2000: Bayern München

3:0 im Pokalfinale gegen Werder Bremen

2003: Bayern München

3:1 im Pokalfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern

2004: Werder Bremen

3:2 im Pokalfinale gegen Alemannia Aachen

2005: Bayern München

2:1 im Pokalfinale gegen Schalke 04

2006: Bayern München

1:0 im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt

2008: Bayern München

2:1 n.V. im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund

2010: Bayern München

4:0 im Pokalfinale gegen Werder Bremen

2012: Borussia Dortmund

5:2 im Pokalfinale gegen Bayern München

2013: Bayern München

3:2 im Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart

2014: Bayern München

2:0 n.V. im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund

2016: Bayern München

0:0 n.V., 4:3 i.E. im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr