Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
DFB-Pokal der Frauen: Bayern problemlos weiter, Frankfurt mit Mühe

Fußball DFB-Pokal der Frauen: Bayern problemlos weiter, Frankfurt mit Mühe

Der deutsche Frauenfußball-Meister Bayern München hat im DFB-Pokal mühelos die dritte Runde erreicht. Beim 1. FC Riegelsberg gewann das Team von Trainer Thomas Wörle mit 15:0 (6:0), nur einen knappen Sieg feierte hingegen der neunmalige Cup-Gewinner 1. FFC Frankfurt mit dem 2:0 (1:0) beim Hegauer FV.

Voriger Artikel
Bild: Seifert bleibt fünf weitere Jahre DFL-Boss
Nächster Artikel
Trainer Rohr siegt mit Nigeria in der WM-Qualifikation

DFB-Pokal der Frauen: Bayern problemlos weiter, Frankfurt mit Mühe

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Ein böses Erwachen erlebte indes der Bundesliga-Spitzenreiter Turbine Potsdam, der bereits am Samstag beim Zweitligisten Werder Bremen 4:5 im Elfmeterschieden verlor. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden.

Titelverteidiger VfL Wolfsburg siegte dagegen standesgemäß beim Regionalligisten 1. FFC Fortuna Dresden mit 9:0 (4:0). Ebenfalls in der Runde der besten 16 Teams steht der MSV Duisburg. Die Zebras, trainiert von Ex-Nationalspielerin Inka Grings, gewannen nach anfänglichen Schwierigkeiten 5:0 (1:0) beim Zweitligisten SV Henstedt-Ulzburg.

Das für Sonntag angesetzte Spiel zwischen dem TSV Schott Mainz und dem Vorsaison-Finalisten SC Sand wurde wegen des tödlichen Unfalls der Mainzer Abwehrspielerin Larissa Gördel abgesagt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 394 16 2. Marx Beate 1979 Det’s Race Team 233 12 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen, Dets RaceTeam 178 12 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 106 7 5. Klippel-Westphal Kerstin [...]

mehr