Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg, Bayern, Freiburg und Sand im Halbfinale

Fußball DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg, Bayern, Freiburg und Sand im Halbfinale

Titelverteidiger VfL Wolfsburg, der deutsche Meister Bayern München, der SC Freiburg und der SC Sand bestreiten das Halbfinale des DFB-Pokals der Frauen. Wolfsburg gewann das Viertelfinal-Topduell bei Turbine Potsdam 3:0 (1:0), München mühte sich beim Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen zu einem 3:0 (0:0) nach Verlängerung.

Voriger Artikel
FC Bayern in Zagreb mit Ribéry und Green - Ulreich im Tor
Nächster Artikel
Sammer äußert sich zurückhaltend über Xhaka-Verpflichtung

DFB-Pokal der Frauen: Wolfsburg, Freiburg und Sand im Halbfinale

Quelle: Acero / PIXATHLON/SID-IMAGES

Köln. Freiburg siegte beim Zweitligisten 1. FC Lübars 1:0 (0:0) und Sand setzte sich beim USV Jena 4:1 (1:0) durch.

In der Neuauflage des vergangenen Endspiels (3:0) sorgten in Potsdam Caroline Hansen mit einem Doppelpack (34./57.) und Kapitänin Nilla Fischer (76.) für die erfolgreiche Revanche des VfL für die bittere 2:5-Heimpleite drei Tage zuvor in der Liga. Für die Bayern durchbrachen Gina Lewandowski (97.) und Doppeltorschützin Vivianne Miedema (102./114.) erst spät das Bremer Abwehrbollwerk.

Die Freiburgerinnen, die nach Gelb-Rot für Cinzia Zehnder (36.) in Unterzahl spielten, erlöste Sandra Starke (80.). Den Erfolg des SC Sand machte Nina Burger beinahe im Alleingang perfekt. Die österreichische Nationalspielerin erzielte einen Dreierpack (12./58./68.).

Das Halbfinale wird am 3. April ausgespielt, das Endspiel findet am 21. Mai in Köln statt.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr