Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB-Präsident Grindel fordert vom Bund bessere Förderung der Sportanlagen

Fußball DFB-Präsident Grindel fordert vom Bund bessere Förderung der Sportanlagen

DFB-Präsident Reinhard Grindel fordert auch mit Blick auf die Integration von Flüchtlingen vom Bund eine bessere Förderung der Sportanlagen. Es sei "dringend notwendig, dass der Bund ein Sonderprogramm für den Sportanlagenbau auflegt und die notwendigen Mittel bereitstellt, um mehr Spielräume für unsere Kinder und die tägliche Integrationsarbeit an der Basis zu schaffen", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Voriger Artikel
Ethikkommission schließt die "Akte Infantino"
Nächster Artikel
Arminia Bielefeld leiht Putaro vom VfL Wolfsburg aus

DFB-Präsident Grindel fordert vom Bund bessere Förderung der Sportanlagen

Quelle: DENIS BALIBOUSE / SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. In der abgelaufenen Saison hatten sich mehr als 68.000 Ausländer neu in den Fußball-Vereinen angemeldet. Zudem würden viele Flüchtlinge am Trainingsbetrieb teilnehmen, teilte der DFB mit: "Allein an der 2015 von DFB und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ins Leben gerufenen Aktion 'Willkommen im Verein' nehmen mehr als 2000 Vereine teil."

Dass viele Flüchtlinge eine Spielerlaubnis beantragen, "ist ein Beleg für die Integrationskraft des Fußballs", sagte Grindel: "Diese Menschen haben im Verein ein soziales Umfeld gefunden und sind in die Gemeinschaft integriert." Weil aber einige Vereine aufgrund der Situation um die Sportanlagen keine weiteren Mitglieder mehr aufnehmen können, müsse nun auch der Bund eingreifen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr