Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB-Präsidium beschließt Außerordentlichen Bundestag: Grindel-Wahl am 15. April

Fußball DFB-Präsidium beschließt Außerordentlichen Bundestag: Grindel-Wahl am 15. April

Reinhard Grindel (54) wird am 15. April aller Voraussicht nach zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt werden. Das DFB-Präsidium beschloss am Donnerstag in Frankfurt/Main offiziell die zuvor schon verkündete Einberufung eines Außerordentlichen Bundestages für diesen Termin.

Voriger Artikel
Griechenland: Regierung setzt Fußball-Pokal aus
Nächster Artikel
Fußball: Weltmeisterin Chastain spendet ihr Hirn der Forschung

DFB-Präsidium beschließt Außerordentlichen Bundestag: Grindel-Wahl am 15. April

Quelle: firo Sportphoto/poolfoto / FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Zentraler Punkt auf der Tagesordnung ist die Wahl des Nachfolgers von Wolfgang Niersbach (65), der im Zuge der WM-Affäre zurückgetreten war. Grindel, Jurist und seit Oktober 2013 Schatzmeister des Verbandes, ist der einzige Kandidat. Er war am 17. November 2015 von den Präsidenten der Regional- und Landesverbände einstimmig vorgeschlagen worden.

"Wir haben final die Einberufung des Außerordentlichen Bundestages am 15. April um 11.30 Uhr in Frankfurt beschlossen", sagte DFB-Interimspräsident Rainer Koch im Sky-Interview. "Für den Fall, dass Reinhard Grindel zum DFB-Präsidenten gewählt wird, steht auch die Wahl des neuen Schatzmeisters an. Schließlich noch die Bestätigung des DFB-Generalsekretärs, den das Präsidium am 18. März ernennen möchte."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Sieg Nummer drei: Die Hannover Indians gegen Herne

Die Hannover Indians gewinnen im vierten Play-Off Spiel gegen den Herner EV.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr