Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
DFB-TV überträgt Spiele der DFB-Frauen beim US-Turnier

Fußball DFB-TV überträgt Spiele der DFB-Frauen beim US-Turnier

Den Auftakt der Olympia-Vorbereitung der Frauenfußball-Nationalmannschaft beim hochkarätig besetzten Vier-Nationen-Turnier in den USA (3. bis 10. März) können die deutschen Fans im Internet verfolgen.

Voriger Artikel
Trainer Denizli vor Abschied bei Podolski-Klub Galatasaray
Nächster Artikel
Laut "Sport inside": Infantino-Wahl im zweiten Durchgang war abgesprochen

DFB-TV überträgt Spiele der DFB-Frauen beim US-Turnier

Quelle: firo Sportphoto / Volker Nagraszus / FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mitteilte, zeigt das Videoportal DFB-TV die anstehenden Härtetests gegen Frankreich (Donnerstag/23.00 Uhr), den WM-Dritten England (Sonntag/23.45 Uhr) und den Weltmeister USA (10. März/1.45 Uhr) im Livestream.

Am Montagnachmittag fliegt die 23-köpfige Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid von Frankfurt/Main nach Orlando/Florida. Die drei Partien finden in Tampa/Florida, Nashville/Tennessee sowie Boca Raton/Florida statt. Die nachnominierte Verteidigerin Kathrin Hendrich (1. FFC Frankfurt) wird dabei den Abschluss des SheBelieves Cup gegen den Gastgeber verpassen, da sie wegen einer Prüfung im Rahmen ihrer Ausbildung bereits am 7. März die Heimreise antritt.

"Wir freuen uns auf dieses hochkarätig besetzte Turnier, bei dem wir mit Frankreich, England und den USA auf absolute Top-Gegner treffen. Diese Teams werden uns in allen Belangen fordern", sagte Neid, die nach den Olympischen Spielen in Rio (3. bis 19. August) ihr Amt an ihre Assistentin Steffi Jones abgeben wird: "Vor allem durch Partien auf diesem Niveau können sich unsere Spielerinnen weiterentwickeln, und das in jeglicher Hinsicht."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Empfang der Olympioniken am Flughafen Langenhagen

Strahlende Gesichter am Flughafen Langenhagen: Die Olympioniken Sabrina Hering, Kai Häffner und Ruth Sophia Spelmeyer sind am Dienstagabend in Hannover angekommen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. August 2016 - Norbert Fettback in Allgemein

Spaß schlägt Ehrgeiz Nun ist nicht unbedingt gesagt, dass die Marathonrennen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für einen Laufboom hierzulande sorgen.

mehr