Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB-Team: Löw stellt Gomez Rückkehr in Aussicht

Fußball DFB-Team: Löw stellt Gomez Rückkehr in Aussicht

Bundestrainer Joachim Löw hat dem wiedererstarkten Stürmer Mario Gomez eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Aussicht gestellt. "Im Moment scheint es gut zu laufen.

Voriger Artikel
Hummels nach Kollegen-Schelte in der Kritik
Nächster Artikel
Zahltag für Schweinsteiger und Co.: Über vier Millionen für die EM-Quali

DFB-Team: Löw stellt Gomez Rückkehr in Aussicht

Quelle: firo Sportphoto/Seskimphoto / SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. Wenn er so weitermacht, dann sind seine Chancen gut", sagte Löw bei der Zusammenkunft des DFB-Teams in Frankfurt/Main vor den abschließenden EM-Qualifikationsspielen am Donnerstag in Irland und am Sonntag gegen Georgien (beide 20.45 Uhr/RTL).

Beim Doppelpack in Dublin und Leipzig fehlt Gomez (30) erneut in Löws 23-köpfigem Aufgebot. Der 59-malige Nationalspieler (25 Tore) wurde seit seinem Einsatz bei der WM-Finalrevanche gegen Argentinien am 3. September 2014 (2:4) nicht mehr berücksichtigt. Schon bei der WM in Brasilien hatte Löw auf den Angreifer verzichtet, der in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte.

"Ich habe Mario nie abgeschrieben, das habe ich ihm vor Kurzem auch gesagt, dass ich weiß, was er kann, was er für eine Qualität hat, wenn er gut in Form ist und Selbstbewusstsein hat", betonte Löw jetzt.

Gomez hat bei seinem neuen Klub Besiktas Istanbul in bislang sieben Ligaspielen bereits sechs Treffer erzielt. Am vergangenen Sonntag traf er bei Eskisehirspor zum dritten Mal doppelt für den Tabellenführer der Süper Lig. In türkischen Medien wurde er daraufhin als "Gol Kral" (Torkönig) bezeichnet. Vorgänger Demba Ba (früher Hoffenheim) sei wegen Gomez längst vergessen, hieß es.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr