Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
DFB: Weiter keine Entscheidung bei Ausrüsterfrage

Fußball DFB: Weiter keine Entscheidung bei Ausrüsterfrage

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat in der Ausrüster-Frage weiterhin keine Entscheidung getroffen. Das erklärte der DFB am Sonntag und widersprach anders lautenden Medienberichten.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Bayern-Frauen verteidigen Meister-Titel erfolgreich
Nächster Artikel
United als Partyschreck - Leicester City muss Meisterfeier verschieben

DFB: Weiter keine Entscheidung bei Ausrüsterfrage

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. "Der DFB befindet sich mit zwei Unternehmen, die am 18. März 2016 dem Präsidium ihre Konzepte für eine mögliche Zusammenarbeit über eine Ausrüstungspartnerschaft ab 2019 präsentiert haben, weiterhin in intensiven Gesprächen. Sobald diese abgeschlossen sind und eine finale Entscheidung über den künftigen Ausrüster tatsächlich gefallen ist, werden wir diese kommunizieren", teilte der DFB mit.

Im März hatten die Sportartikelfirmen adidas und Nike dem DFB ihre Angebote präsentiert. Beide buhlen um den künftigen Ausrüstervertrag beim Weltmeister. Experten glauben, dass der neue Zehn-Jahres-Deal dem Verband rund 800 Millionen Euro in die Kasse spülen könnte. Einige kühne Zeitgenossen sprechen sogar von einer Milliarde Euro.

Der DFB, der derzeit von adidas ausgestattet wird, gilt mit derzeit 25 Millionen Euro/Jahr im internationalen Vergleich als unterbezahlt. Die seit 1966 titellosen Engländer (33 Millionen Euro) oder Frankreich (44) kassieren von Nike deutlich mehr.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr