Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
DFB plant Weltmeister-Film für Kino und TV

Fußball DFB plant Weltmeister-Film für Kino und TV

Der WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft soll in einem Film verewigt werden. Nach Angaben der Bild-Zeitung plant der Deutsche Fußball-Bund (DFB) das erfolgreiche Turnier der Nationalelf in diesem Sommer in Brasilien auf die Leinwand zu bringen.

Voriger Artikel
Löw: Bayerns Dreierkette im Nationalteam wohl kein Thema
Nächster Artikel
Einspielen für die Play-offs: U21 will stolze Serie ausbauen

DFB plant Weltmeister-Film für Kino und TV

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Dortmund. Im November oder Dezember soll der Film angeblich in die Kinos kommen, anschließend auch im TV zu sehen sein.

"Das ist eine Idee, mehr aber auch nicht", sagte Nationalmannschafts-Sprecher Jens Grittner auf SID-Anfrage. Details würden derzeit besprochen, seien aber noch nicht spruchreif.

Erste Gespräche über den Inhalt haben nach Bild-Informationen aber bereits stattgefunden. Nach der Heim-WM 2006 mit dem dritten Platz unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann hatte Regisseur Sönke Wortmann in dem erfolgreichen Film "Deutschland. Ein Sommermärchen" den WM-Verlauf der DFB-Auswahl dokumentiert.

In dem aktuellen Film, der mit dem 1:0 im Finale am 13. Juli im Maracana von Rio de Janeiro gegen Argentinien und der gigantischen WM-Party zwei Tage später am Brandenburger Tor enden soll, werden wohl auch private Bilder aus dem Campo Bahia eingestreut, die bislang noch nicht zu sehen waren.

Für das Projekt möchte der DFB auf eigenes Pool-Bild-Material und TV-Aufnahmen der FIFA und der übertragenden Sender bei der WM zurückgreifen. Aber auch selbst gedrehte und private Mitschnitte sollen gezeigt werden ? vor allem aus den Stunden nach dem Final-Sieg und der Feier-Nacht in Rio de Janeiro.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
11. Dezember 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Auch der kommende Sonnabend ist für ihn längst fest verplant. 9 Uhr, Sportgelände von Hannover 78, Maschseenähe.

mehr