Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
DFB verlängert Vertrag mit Reisebüro bis 2022

Fußball DFB verlängert Vertrag mit Reisebüro bis 2022

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und HRG Germany haben den Vertrag für das gemeinsame Unternehmen DFB-Reisebüro GmbH vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert.

Voriger Artikel
Wolfsburg: Gustavo kehrt zurück - Allofs fordert Ende der Krise
Nächster Artikel
Darmstadt 98 bangt um Einsatz von Keeper Esser

DFB verlängert Vertrag mit Reisebüro bis 2022

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Der neue Kontrakt, der am Freitag in Frankfurt/Main unterzeichnet wurde, läuft bis zum 31. März 2022.

"Das DFB-Reisebüro ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner, der uns in organisatorischen und logistischen Fragen zur Seite steht", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel: "Wir schätzen diese langjährige Erfahrung und möchten auch weiterhin gemeinsam bei den Reisen zu den Länderspielen oder Turnieren die Rahmenbedingungen schaffen, die für sportliche Erfolge notwendig sind."

Der DFB und HRG Germany (vormals Euro Lloyd) arbeiten bereits seit 1965 zusammen. 1993 wurde die Partnerschaft in die gemeinsame Euro Lloyd DFB Reisebüro GmbH überführt, 2013 wurde das Unternehmen in DFB-Reisebüro GmbH umbenannt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr