Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
DFL: Freiburg kann am Wochenende die Meisterschale bekommen

Fußball DFL: Freiburg kann am Wochenende die Meisterschale bekommen

Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg kann am Sonntag nach seinem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (15.30 Uhr/Sky) auch schon die Schale für die Zweitliga-Meisterschaft entgegennehmen.

Voriger Artikel
Vertragsverlängerung bis 2018: Lienen bleibt St. Pauli-Trainer
Nächster Artikel
Bierhoff: Bayerns Finaleinzug "würde unsere Planungen erschweren"

DFL: Freiburg kann am Wochenende die Meisterschale bekommen

Quelle: Christopher Neundorf / firo Sportphoto / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant für den Fall einer vorzeitigen Entscheidung am 33. Spieltag und wird mit den Ligavorständen Harald Strutz sowie Ansgar Schwenken vor Ort sein.

Sollte die Entscheidung erst am 34. Spieltag fallen, wird es keine Ehrung im Stadion geben, weil sowohl Freiburg als auch der zweite Anwärter RB Leipzig auswärts spielen. Die Übergabe würde im Rahmen der Aufstiegsfeierlichkeiten erfolgen.

Die Meisterschale der Bundesliga wird definitiv am 34. Spieltag überreicht - entweder an den Tabellenführer Bayern München oder an Borussia Dortmund, das fünf Punkte Rückstand hat. Die Bayern empfangen am letzten Spieltag den Absteiger Hannover 96.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr