Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Dahoud träumt von Nationalmannschaft

Fußball Dahoud träumt von Nationalmannschaft

Top-Talent Mahmoud Dahoud vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach träumt vom Sprung in die deutsche Nationalmannschaft. "Ich konzentriere mich nur auf Borussia.

Voriger Artikel
Schmidt gibt nach Eklat zu: "Bin zu stur gewesen"
Nächster Artikel
Zwayer verteidigt Spielunterbrechung: "Keine andere Wahl"

Dahoud träumt von Nationalmannschaft

Quelle: Norbert Schmidt / pixathlon/SID-IMAGES

Mönchengladbach. Alles andere lasse ich auf mich zukommen. Aber wenn Sie mich schon so konkret fragen: Jeder Fußballer träumt davon, für die Nationalmannschaft aufzulaufen. Ich auch. Natürlich träume ich auch davon, mal für Deutschland spielen zu dürfen", sagte der U20-Nationalspieler dem Kölner Express.

Der in Syrien geborene Dahoud hatte am Samstag das entscheidende Tor beim 1:0-Derbysieg gegen den 1. FC Köln erzielt. U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch beobachtete Dahoud, der auch ein Kandidat für die Olympischen Spiele in Rio ist, dabei.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr