Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen worden

Fußball Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen worden

Schreck für die Mannschaft von Fußball-Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim Hamburger SV: Der Bus der Hessen wurde bei der Fahrt zum Stadion in der Hansestadt von einer vollen Bierdose getroffen, dabei ging eine Scheibe zu Bruch.

Voriger Artikel
3. Liga: Dresden muss Aufstiegsfeier verschieben
Nächster Artikel
Giftige Darmstädter erkämpfen sich Big Points in Hamburg

Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. "Es kam relativ überraschend, ich weiß gar nicht, ob es eine Bierdose oder ein Stein war. Wir standen an einer Ampel und es gab einen Knall, die Scheibe ging zu Bruch", sagte 98-Trainer Dirk Schuster nach dem 2:1 (1:0)-Sieg: "Ich möchte es nicht weiter kommentieren, um solchen Gipsköpfen nicht noch eine Plattform zu bieten." Das Vorkommnis "war aber nur ein kurzer Schreck", hatte Pressesprecher Tom Lucka dem SID schon zuvor bestätigt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr