Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen worden

Fußball Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen worden

Schreck für die Mannschaft von Fußball-Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim Hamburger SV: Der Bus der Hessen wurde bei der Fahrt zum Stadion in der Hansestadt von einer vollen Bierdose getroffen, dabei ging eine Scheibe zu Bruch.

Voriger Artikel
3. Liga: Dresden muss Aufstiegsfeier verschieben
Nächster Artikel
Giftige Darmstädter erkämpfen sich Big Points in Hamburg

Darmstadt-Bus in Hamburg von Bierdose getroffen

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. "Es kam relativ überraschend, ich weiß gar nicht, ob es eine Bierdose oder ein Stein war. Wir standen an einer Ampel und es gab einen Knall, die Scheibe ging zu Bruch", sagte 98-Trainer Dirk Schuster nach dem 2:1 (1:0)-Sieg: "Ich möchte es nicht weiter kommentieren, um solchen Gipsköpfen nicht noch eine Plattform zu bieten." Das Vorkommnis "war aber nur ein kurzer Schreck", hatte Pressesprecher Tom Lucka dem SID schon zuvor bestätigt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr